Covid 19

Informationen zu Covid-19

1. Erkrankung

Für Ihre und unsere Sicherheit bitten wir Sie weiterhin nicht mit Fieber, Husten oder anderen grippeähnlichen Symptomen in der Praxis vorstellig zu werden. Bitte nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf, damit wir Ihnen einen Termin in unserer Infektsprechstunde geben können.

2. Covid-19-Impfungen

Wir impfen aktuell wieder gegen Covid. Termine werden auch gerne kurzfristig vergeben.

Bitte beachten Sie dann folgende Hinweise:

Wir kämpfen immer noch mit der Bürokratie. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen und natürlich muss der normale Praxisalltag nebenbei auch noch laufen. 

Um dies gemeinsam mit Ihnen zu schaffen, müssen ein paar Rahmenbedingungen eingehalten werden:

  • Auf Grund des zeitlichen und organisatorischen Drucks werden wir Ihnen, sobald wie möglich einen Impftermin anbieten. Diesen müssen Sie sich einrichten. Wir können leider keine Rücksicht darauf nehmen, wenn Ihnen etwas dazwischen kommt oder Sie den Termin nicht einhalten können.
  • Sollten Sie einen Termin im Impfzentrum erhalten, können Sie diesen natürlich annehmen. Bitte sagen Sie uns aber Bescheid, damit wir Sie von der Warteliste nehmen können. Es ist für unsere Praxis ein enorm hoher logistischer zusätzlicher Aufwand wöchentlich zahlreiche Patienten telefonisch zu terminieren und zu impfen. All das muss neben dem normalen Praxisalltag laufen. 

Impfanmeldung/Terminierung:

  • Wenn Sie sich bei uns auf die Warteliste haben setzen lassen, melden wir uns sobald wir Ihnen einen Termin anbieten können und teilen Ihnen diesen für die folgende Woche mit. Bitte sehen Sie aus Zeitgründen von weiteren Rückfragen ab!
  • Es ist dringend notwendig, dass Sie sich bereits vor dem Impftermin alle erforderlichen Unterlagen (s.u.) besorgen, sorgfältig durchlesen und vollständig ausfüllen. Diese müssen zum Termin entsprechend mitgebracht werden. 

Notwendige Unterlagen: 

  1. Impfpass
  2. Krankenversicherungskarte
  3. Anamnesebogen/Einwilligungsbogen
  4. Aufklärungsbogen zur Schutzimpfung 
  5. Alternativ können Sie sich auch die Unterlagen in unserer Praxis abholen. 

Bitte bringen Sie sowohl den Anamnese-/Einwilligungsbogen als auch den Aufklärungsbogen zur Schutzimpfung unterschrieben mit.

Impfablauf:

  • Kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Termin incl. der vorbereiteten Unterlagen
  • Aufklärungsgespräch durch den Arzt/die Ärztin
  • Impfung, danach 15-30 Min Beobachtungszeit

3. Antikörpertests

Zum möglichen Nachweis oder Ausschluss einer überstandenen Infektion mit SARS-CoV2 und zur Angabe der Antikörper-Titer-Höhe können diese hier kostenpflichtig durchgeführt werden.